(LIF) Ställe für glückliche Hühner gesucht – Erfolgreich mit Legehennen in die Zukunft

Bad Staffelstein-Banz: Von den Verbrauchern werden besonders die Eier von glücklichen Hühnern nachgefragt. Diese finden sich in der Freilandhaltung und im ökologischen Landbau, wo die Hennen einen Auslauf im Freien haben. Diesen Bedarf kann nicht gedeckt werden, daher werden dringend Eierproduzenten gesucht, welche Ställe für glückliche Hühner bauen wollen.

Von den 230 im Durchschnitt verzehrten Eiern pro Einwohner und Jahr in Deutschland werden nur 70 % davon in Deutschland erzeugt. In Bayern ist der Anteil noch geringer. Daher werden Ställe für glückliche Hühner gesucht, in denen die Tiere ausreichend Platz im Stall und einen großen Auslauf haben. Die Vermarktung erfolgt über eine Eierpackstelle, die die gestempelten Eier abholt, sortiert und vermarktet. Dieses Vermarktungssystem ist mit der Milchlieferung an Molkerei gut vergleichbar.

Auf dem Tagesseminar am Mittwoch den 10.6.15 ab 9.30 Uhr in der Klostergaststätte Banzer Str. 1 in Bad Staffelstein werden die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse von größeren Hühnerställen in Freiland und Öko besprochen. Auch wichtige Fragen zu betrieblichen Versicherungen im Legehennenbetrieb und die Finanzierung von Stallneubauten werden kompetent behandelt. Den Punkt Hygiene im Stall wird durch eine Tierärztin vermittelt und Hinweise zur Standortsuche runden das Seminar ab.

Anmeldung unter 09221/5007-221 bei Herrn Schiffer-Weigand bis zum 8.6.15. Für die Teilnehmerunterlagen sind 10,- € vor Ort zu bezahlen.

Erfolgreich mit Legehennen in die Zukunft
Ställe für glückliche Hühner in Vollerwerbsbetrieben
Termin: Mi. 10. Juni 2015
Ort: Bad Staffelstein, Klosterschänke Banzer Str. 1, Tel.: 09573/3315191,
Uhrzeit: 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Landratsamt Lichtenfels
Teilnehmerbeitrag: 10 €
Teilnehmerzahl ca. 40 – 50
Programm:
9.30 Uhr Begrüßung
10.00 Uhr Ställe für glückliche Hühner, Freiland und Öko ab 6.000 Legehennen Betriebswirtschaftliche Betrachtung der verschiedenen Haltungssysteme
Referent: Herr Schiffer-Weigand, AELF Kulmbach
11.00 Uhr Wichtige Versicherungen im Legehennenbetrieb
Referent: Herr Sauer, RuV Versicherung
12.00 Uhr Mittag
13.00 Uhr Finanzierung eines Legehennenstalles
Referent: Frau Bureck, Commerzbank
14.00 Uhr Hygiene im Legehennenstall und vorgeschriebene Behandlungen und Geflügelkrankheiten
Referent: Frau Dr. Nemec, Tiergesundheitsdienst Bayreuth
15.00 Uhr Standortsuche für Legehennenställe
Referent: Herr Schiffer-Weigand
16.00 Uhr Zusammenfassung der heutigen Ergebnisse
Herr Schiffer-Weigand, AELF Kulmbach
Anmeldungen unter klaus.schiffer-weigand@aelf-ku.bayern.de oder 09221/5007-221

Author

Kommentare sind geschlossen.