(FÜ) Spatenstich für die KiTa Purzelbaum – Ausbau der Kinderbetreuung läuft in Zirndorf auf Hochtouren

Anfang Dezember wurde der erste Spatenstich des Neubaus der Kindertages-stätte Purzelbaum gesetzt.

Unter der Trägerschaft der Kinderarche gGmbH wird die Kindertagesstätte ab Dezember 2015 zwei Kinder- und drei Krippengruppen beherbergen. Nach über zwei Jahren Vorbereitung und Planung durch die Bauherren Sylke Otto und Ronald Grund beginnt nun der Bau des vom renommierten Architektenbüro Ranft aus Bad Mergentheim geplanten Projektes. Es wird dabei eine 1100 m² große Einrichtung mit hellen Räumen, einem großen Mehrzweckraum und großzügigem Außengelände entstehen, das 86 Kindern reichlich Platz bieten wird. „Ich als ehemalige Leistungssportlerin freue mich, dass wir nun mit dem Bau beginnen und es gelungen ist, diese Kindertagesstätte auf den Weg zu bringen. Wir wollen damit einen Raum für Kinder schaffen, der zu Bewegung und Spiel einlädt und damit in die Zukunft der Kinder hier vor Ort investieren“, so Sylke Otto.
Auch Bürgermeister Thomas Zwingel war positiv angetan von dem Baubeginn. „Mit dem Bau dieser besonderen Kita schließen wir unser Programm für den Ausbau der Kinder-betreuung in Zirndorf ab. Dafür möchte ich mich gerade auch bei den Freien Trägern, die wie hier selbst als Investoren auftreten, herzlich bedanken. Und ich freue mich besonders, dass diejenigen, die das Projekt am liebsten „totgeredet“ hätten, eben nicht recht behalten haben.“

Die „Kindertagesstätte Purzelbaum“ wird ein ganzheitliches Bewegungskonzept für Klein-kinder und Kinder bis zum Schuleintritt verfolgen. Das bedeutet aber kein „sportliches Leistungszentrum für Vorschulkinder“. Denn eine Umgebung, die zum Klettern, Schaukeln, Krabbeln und Balancieren einlädt, fördert nicht nur die Beweglichkeit, sondern auch die Sprachentwicklung, Wahrnehmungs-, Denk- und Gefühlsprozesse, die Kommunikationsfähigkeit und die Entfaltung der Persönlichkeit. Das Konzept der „KiTa Purzelbaum“ will in voneinander getrennten Krippen- und Kindergartenbereichen viel Raum für alters- und entwicklungsgerechtes Tun bieten und so besondere Erfahrungs- und Lernräume schaffen. Teil des ganzheitlichen Bewegungskonzeptes im „Purzelbaum“ wird natürlich auch sein, genügend Raum für freies Spiel, Kreativität, Musik und Natur zu schaffen.

Die Kinderarche ist bereits Träger des Zirndorfer Kindergartens „Bambino“ und bietet zudem für Stadt und Landkreis Fürth vielfältige Angebote im Bereich Prävention, Kinder- und Jugendhilfe und Jugendsozialarbeit an.

 

Author

Bisher noch nicht kommentiert.

Hinterlasse einen Kommentar.