Category Archives: Neumarkt OPf.

(NM) Gastschülerprogramm – Schüler aus Venezuela und Peru suchen Gastfamilien!

Lernen Sie einmal die neuen Länder in Lateinamerika ganz praktisch durch Aufnahme eines Gastschülers kennen. Im Rahmen eines Gastschülerprogramms mit den Schulen aus Venezuela und Peru sucht die DJO - Deutsche Jugend in Europa Familien, die offen sind, Schüler als „Kind auf Zeit“ bei sich aufzunehmen, um mit und durch den Gast den eigenen Alltag neu zu erleben. Die Familienaufenthaltsdauer für die Schüler aus Venezuela/Caracas ist vom 29.06.2015 - 05.08.2015 und aus Peru/Arequipa ist vom Anfang Oktober 2015 – Mitte Dezember 2015. Dabei ist die Teilnahme am Unterricht eines Gymnasiums oder einer Realschule am jeweiligen Wohnort der Gastfamilie für den Gast verpflichtend. Die Schüler/innen sind zwischen 15 und 17 Jahre alt und sprechen Deutsch als Fremdsprache. Ein viertägiges Seminar vor dem Familienaufenthalt soll die Gastschüler auf das Familienleben bei Ihnen vorbereiten und die Basis für eine aktuelle und lebendige Beziehung zum deutschen Sprachraum aufbauen helfen. Der Gegenbesuch ist möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: DJO-Deutsche Jugend in Europa e.V., Schlossstraße...
weiterlesen

(NM) Neumarkter Delegation bei den Eibesthaler Passionsspielen in Mistelbach

Große Eröffnung der Passionsspiele 2015: Organisator Andreas Strobl, Stadtpfarrer Hermann Jedinger, Erich Pröpster, Helmut Jawurek, Finanzdirektor Reinhard Gindl, Stadträtin Dora Polke, Landesminister Karl Wilfing, Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Arnold Graf, Heiner Zuckschwert und Landtagsabgeordneter Manfred Schulz (v.L.n.r.) Zur Eröffnung der diesjährigen Passionsspiele in den Neumarkter Partnerstadt Mistelbach war auch eine stattliche Delegation aus Neumarkt angereist. Partnerschaftsreferent Stadtrat Helmut Jawurek und Stadtrat Heiner Zuckschwert sowie der frühere Bürgermeister Arnold Graf vertraten die Jurastadt im Weinviertel. Auch der langjährige Raiffeisenbankdirektor Erich Pröpster ließ es sich nicht nehmen die sehr guten Kontakte zur Raiffeisenbank Mistelbach zu pflegen. Bürgermeister Dr. Alfred Pohl freute sich sehr über die Neumarkter Gäste, die schon zum wiederholten Male die alle fünf Jahre stattfindenden Passionsspiele in der Mistelbacher Katastralgemeinde Eibesthal besuchten. Ein neuer Regisseur aus Dresden hat die Passionsgeschichte nach dem Evangelium nach Markts neu und sehr lebendig inszeniert. Das Schauspiel findet in der Dorfkirche statt. Mistelbach ist nicht nur für seine alljährigen Internationalen Puppenspieltage im Oktober bekannt. Auch...
weiterlesen

(NM) Neumarkter LEGO®-Bastler im Bayerischen Fernsehen

Der Neumarkter Herbert Meier, der zusammen mit dem Verein „Bricking Bavaria e.V.“ am 10. Oktober 2015 bei der Neumarkter Kulturnacht die Sonderausstellung „Kunst trifft LEGO®“ veranstaltet, wird am kommenden Montag, 23. März, im Bayerisches Fernsehen in der Live-Sendung „Wir in Bayern“ sein. Im Zeitraum zwischen 15:30 und 16:45 Uhr berichtet er über sein außergewöhnliches Hobby, den Modellbau mit LEGO® Steinen. Marilyn-Herbert-MeierEr wird unter anderem auch über den Bau der Neumarkter Marktstraße und des LGS-Geländes erzählen, die auch schon im Rathaus, in der Jurahalle und an anderen städtischen Orten zu sehen gewesen sind. Meier, der hauptberuflich im Neumarkter Bürgerhaus arbeitet, wird zudem sein aktuelles Projekt vorstellen, den Bau verschiedener Kunstwerke aus LEGO® Steinen. Link zum Bayerisches Fernsehen - Wir in Bayern: http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/wir-in-bayern/index.html...
weiterlesen

(NM) Das Neumarkter Interkulturelle Forum sammelt Ideen für Eine Welt Festival

Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Bürgerhaus Oberbürgermeister Thomas Thumann nahm am vergangenen Donnerstag persönlich am Interkulturellen Forum teil und lobte das vielfältige Engagement, das in Zusammenhang mit den Planungen des diesjährigen Eine Welt Festivals eingebracht wird. Er freue sich, dass das „Premieren-Festival“ im letzten Jahr so erfolgreiche gewesen sei, dass man heuer ein zweitägiges Fest plane. Er freue sich schon auf die Veranstaltungen am 27. und 28. Juni im LGS-Park. Auch der Integrationsbeauftragte des Stadtrates Rainer Hortolani begrüßte die Gäste und warb für weitere Ideen zur Ausgestaltung des zweitägigen Festivals Ende Juni im Rahmen von „Sommer im Park“. Ralf Mützel, Amtsleiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung, erinnerte an die Auszeichnung Neumarkts als zweitplatzierte Stadt beim bundesweiten Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels 2013“. Mit dem Preisgeld und auch durch ein ehrenamtliches Team konnte das Eine Welt Festival im letzten Jahr ins Leben gerufen werden. Heuer wird sich Projektleiterin Marina Malter um die Hauptorganisation kümmern und Kulturamtsleiter Oliver Michelsen stellt ein...
weiterlesen

(NM) Neumarkter Zeugenbergrunde steigt in die „Champions League“ der Wanderwege auf

Gefeiert wird die Überreichung des Qualitätssiegels des Europäischen Wanderverbandes mit einem Tag rund um’s Wandern und einer Abendveranstaltung mit den „Windluuch Boum“ „Die rund 48,3 Kilometer lange Zeugenbergrunde rund um Neumarkt in der Oberpfalz steigt wenn man so will in die europäische ‚Champions League‘ der Wanderwege auf“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Thumann über die gute Nachricht. „Als erster ganz in Süddeutschland verlaufender Wanderweg erhält sie vom Europäischen Wanderverband das Qualitätssiegel ‚Leading Quality Trail - Best Of Europe‘. Wie beachtlich diese Würdigung ist, beweist die Tatsache, dass nur sieben weitere Wanderwege in Europa bislang diese hohe Auszeichnung tragen dürfen. Alle Neumarkterinnen und Neumarkter sowie alle Beteiligten dürfen zu Recht schon ein wenig stolz sein.“ Bereits drei Mal in Folge hatte zuvor auch schon der Deutsche Wanderverband dem Prädikats-Wanderweg Zeugenbergrunde das Siegel "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" verliehen. Am 11. April wird nun Armand Ducornet, der Vizepräsident des Europäischen Wanderverbands, an Oberbürgermeister Thumann für die Zeugenbergrunde in Neumarkt das europäische Siegel "Leading Quality Trail -...
weiterlesen