Category Archives: Forchheim

(FO) Höhlenwanderung mit 5 Höhlen bei Plech in der Fränkischen Schweiz

Eine wunderschöne Höhlenrundtour können Sie in der Nähe von Plech erleben. Turnschuhe oder Wanderschuhe, Taschenlampe oder Kerzen und Feuerzeug, etwas zum Trinken, besonders im Sommer und Freude an der Natur sollten Sie mitbringen. Und etwas Zeit natürlich, denn die reine Gehzeit beträgt etwas über drei Stunden. Anfahrt über die A9 Ausfahrt Plech, so manchem Autofahrer ist diese Ausfahrt als "Fränkisches Wunderland" geläufig. Wir starten in Plech. Sie parken am besten in der Nähe des Ausgangpunktes, der Grundschule in Plech: Größere Kartenansicht Der Plecher Höhlenweg umfasst die sechs Höhlen Fleischhöhle, Saalburggrotte, Geißlochhöhle (die wir hier nicht besichtigen), Rohenlochhöhle, Raumhöhle und Felsenloch. Sie folgen der Markierung mit der "Gelben Spitze" auf der gesamten Strecke. An der Schule vorbei sehen Sie schon den Spielplatz und gehen links für ca 120 m um dann rechts abzubiegen. Die schmale Straße stößt auf eine Querstraße. Hier geht es nach links am Klärwerk vorbei. Vor sich...
weiterlesen

(FO) Osterbrunnenwasser gegen Zanksucht der Frauen

Am 4. April 2015 bietet die Tourist-Information der Stadt Forchheim Individual-Reisenden eine Osterbrunnen-Ganztagesfahrt im Bus an. Auf einer Rundfahrt zu den schönsten Osterbrunnen der Fränkischen Schweiz können Interessierte die farbenfrohen Kunstwerke aus nächster Nähe begutachten. Besonderer Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Forchheimer Kaiserpfalz mit verschiedenen Aktionen rund um das Thema Ostern: Sonderausstellung „Pensala und Brunnenputzen – Osterbräuche in der fränkischen Schweiz“, Passionskrippenausstellung, Ostereiermarkt "Allerlei aus Ei!" Danach kann man es sich in einem gemütlichen Gasthof bei einem typisch fränkischen Mittagessen gut gehen lassen. Eine kundige Forchheimer Gästeführerin erläutert auf der anschließenden Busfahrt und vor Ort die prachtvollen Brunnen der Region bis nach Bieberbach. Auf der nördlichen Route werden ca. 20 Osterbrunnen besichtigt, die religiöse Motive in den Schmuck integriert haben, wie der Brunnen in Oberngrub bei Heiligenstadt. Auf den Eiern sind die Kreuzwegstationen und Rosenkranzmedaillons dargestellt. Am Nachmittag ist Zeit für Kaffee und Kuchen eingeplant. Plapperwasser und gekochte Eier Kulturführerin Ulrike Baier lacht: „Die Bedeutung des Osterbrunnenwassers löst bei meinen...
weiterlesen

(FO) Organisierte Rundfahrt zu den schönsten Osterbrunnen der Fränkischen Schweiz

Eine lange Tradition hat der Brauch des Osterbrunnenschmückens in der Fränkischen Schweiz. Zahlreiche Brunnen und Quellen sind in der Zeit vom 29. März bis 12. April 2015 geschmückt. Die Tourist-Information der Stadt Forchheim hat für Gruppen mit eigenem Bus ein besonders reizvolles Angebot konzipiert: Ganztagesfahrt (große Tour, ca. 8 Stunden): Ankunft in Forchheim ist im eigenen Bus zwischen. 9.00 und 11.00 Uhr am Rathausplatz. Hier begrüßt Sie Ihr Gästeführer. Gleich zu Beginn des Tagesprogramms besuchen Sie die Kaiserpfalz mit Osterausstellung und Passionskrippen, dies ist ein ganz besonderer Höhepunkt des Tages. Im Anschluss haben wir für Sie zum Mittagessen in einem typisch fränkischen Gasthaus in Forchheim reserviert. Danach beginnt die Fahrt in die Fränkische Schweiz, zu den schönsten geschmückten Brunnen, Quellen und Brücken. Sie erfahren nicht nur Interessantes über die Geschichte der einzelnen Orte und über die Geologie der Landschaft. Auch der Sinn und der Ursprung des Brauches, Osterbrunnen zu schmücken wird auf unterhaltsame Weise erklärt. Am Nachmittag gibt es Gelegenheit, ein gemütliches...
weiterlesen

(EMN) Neues Feature auf metropoljournal.de – Die MJ-Jobbörse

Wer passt zu wem? (Europäische Metropolregion Nürnberg) Auf der Suche nach dem Traumjob? Teilzeit oder Vollzeit, aber auf jeden Fall in der Metropolregion? Dann lohnt sich ein Klick auf metropoljournal.de. Seit Anfang des Jahres ist die MJ-Jobbörse online. Hier können sich Arbeitgeber und Jobsuchende registrieren und ihr Profil erstellen. Und so schnell und unkompliziert zueinander finden. Bewerber können in der MJ-Jobbörse ihren Lebenslauf eingeben und potentielle Arbeitgeber direkt über das Portal kontaktieren. Sie erstellen schnell und bequem die komplette Bewerbung samt Bewerbungsfoto und Zeugnissen und versenden sie an den Wunscharbeitgeber. „Für Bewerber ist der Service kostenlos“, informiert Michael F. Kraus, Portalbetreiber und Inhaber der Werbeagentur Lauf, kurz WAL. Das Besondere: Die Profile können aus sozialen Netzwerken wie etwa facebook und XING verlinkt werden und runden die eigene Internetpräsenz ab. Unternehmer haben die Möglichkeit, ihre Anforderungen in einer Stellenanzeige zu veröffentlichen. Im Vergleich zu anderen Werbemedien ist das eine günstige Variante der Mitarbeiterrekrutierung, die außerdem Platz bietet für eine umfangreiche Beschreibung der...
weiterlesen

(FO) Forchheimer Weihnachtsmarkt – Glanzvoller, gemütlicher und romantischer

Die Mutter aller Weihnachtsmärkte – der Christkindlesmarkt in Nürnberg – ist weltweit bekannt, entsprechend gut besucht und in die Breite gegangen. Wer Hektik und Gedränge vermeiden möchte, findet sein Glück oft auf kleineren Weihnachtsmärkten. Forchheim bietet mit seinen spätmittelalterlichen Fachwerkfassaden eine romantische Alternative zur Adventszeit. Vor dem Forchheimer Rathaus verkündet ein echter Weihnachtsengel im cremefarbenen Engelsgewand täglich aus dem „schönsten Adventskalender der Welt“ eine vorweihnachtliche Nachricht. Das Forchheimer Rathaus aus dem Jahr 1402 mit seinen 23 verzierten Fenstern wird als riesiger Adventskalender festlich geschmückt. Das 24. Türchen, das Rathaustor, öffnet sich am Heiligabend bereits zur Mittagszeit. Der holde Engel zieht auch allabendlich den Gewinner einer Adventskalenderauslosung. Der Hauptpreis ist ein funkelnagelneues Auto, welches am 24. Dezember dem Glücklichen überreicht wird. Weihnachtsmarkt-Stadt-Forchheim_01 Weihnachtsmarkt Der Weihnachtsmarkt findet aber nicht nur auf dem Rathausplatz statt, sondern erstreckt sich entlang der Sattlertorstraße bis zur Kaiserpfalz. Zwischen 12.00 und 20.00 Uhr lädt er zum Flanieren und Genießen ein. Weihnachtsmusik und...
weiterlesen