Category Archives: Bayreuth

(BT) Sommer, Sonne, Biergarten: Bierland Oberfranken meldet Besucherrekord

Der Biergarten vom Gasthof Seitz / Elch- Bräu in Thuisbrunn: einer von insgesamt 384 beschriebenen Biergärten in Oberfranken Sommer, Sonne, Biergarten: Zum ersten Mal hat die Internetseite www.bierland-oberfranken.de im Juni die Marke von 500.000 Seitenaufrufen in nur einem Monat geknackt (535866). Im Juni 2015 haben 45.173 Besucher das oberfränkische Brauer- Portal besucht, das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Dass die Besucherzahlen und die Seitenaufrufe seit Jahren steigen, liegt vor allem an den umfassenden Informations- Datenbanken, die der Verein Bierland Oberfranken, ein Zusammenschluss aller Brauereien in Oberfranken, in den letzten Jahren aufgebaut hat. Und die permanent auf den aktuellen Stand gehalten. Im Sommer werden vor allem zwei Datenbanken bei Bierland Oberfranken besonders nachgefragt: die Biergartendatenbank, in denen aktuell 384 oberfränkische Biergärten fotografiert und umfassend beschrieben sind inklusive Öffnungszeiten, Speisenangebot, Spielmöglichkeiten für Kinder, Routenplaner und Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Biergartendatenbank ist übrigens die größte regionale Biergartendatenbank Europas. Über ein Jahr haben Bastian Böttner und Markus Raupach dafür in allen...
weiterlesen

(BT) Prominenz am Grünen Hügel in Bayreuth

Zur Festspielpremiere werden in Bayreuth hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet BAYREUTH – Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die Festspielsaison 2015. Zum Auftakt werden die Festspielleitung und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur begrüßen können. Auf die Besucher der Premierenvorstellung wartet die Inszenierung der Wagner-Oper „Tristan und Isolde“ in Regie von Festspielleiterin Katharina Wagner unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann. Die Liste der Premierengäste wird von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel angeführt. Die Kanzlerin gehört bereits seit vielen Jahren zu den treuen Festspielgästen. Auch der Präsident des Deutschen Bundestages, Professor Dr. Norbert Lammert, hat sein Kommen angekündigt. Erstmals wird zudem der Präsident der Slowakischen Republik, Andrej Kiska, die Bayreuther Festspiele besuchen. Aus der internationalen Diplomatie werden neben US-Botschafter John B. Emerson der französische Botschafter Philippe Etienne sowie seine Amtskollegen aus der Tschechischen Republik und der Türkei, Tomáš Jan Podivinský und Hüseyin Avni Karslioğlu, erwartet. Gleiches...
weiterlesen

(BT) Umsonst und draußen: Sparda-Bank Klassik Open Air 2015

In Bayreuth am 26. und 27. Juni im Ehrenhof des Alten Schlosses – Philharmonie aus Pilsen und die Blechbläser der Münchner Philharmoniker zu Gast BAYREUTH – Am 26. und 27. Juni lädt das Sparda-Bank Klassik Open Air zum zweiten Mal ein, klassische Musik umsonst und draußen im Ehrenhof des Alten Schlosses zu genießen. Nach dem großen Erfolg der beiden Konzerte im WM-Sommer 2014 ist es dank der Förderung durch die Sparda-Bank Nürnberg auch 2015 möglich, zwei herausragende Ensembles in Bayreuth zu begrüßen. Bei einem Pressegespräch im Bayreuther Rathaus stellten jetzt Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und die Verantwortlichen der Sparda-Bank Nürnberg das Programm im Detail vor. „Das Sparda-Bank Klassik Open Air ist eine große Bereicherung und Ergänzung des Bayreuther Kulturlebens. Ich freue mich, dass durch die Initiative der Sparda-Bank die Möglichkeit eines jährlichen Musikevents im Sommer ‚Umsonst & Draußen‘ für alle Bürgerinnen und Bürger geschaffen wurde“, freute sich die Oberbürgermeisterin. Am Freitag, 26. Juni, um 20 Uhr, ist die Philharmonie aus Pilsen zu...
weiterlesen

(BT) Kostenloses Gemüse für die Bayreuther zum selber ernten

Naschen und Zugreifen ausdrücklich erlaubt Gemüse in der Stadt liegt voll im Trend – Stadt reagiert und hat Gemüsebeet am Mühltürlein angelegt BAYREUTH – Der Eigenanbau von Gemüse liegt wieder voll im Trend – immer mehr Menschen bauen sich Salat, Kohlrabi, Mangold und vieles mehr wieder im eigenen Garten an. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, als Selbstversorger aktiv zu werden, und auch das Wissen um die Sortenvielfalt von Obst und Gemüse ist vielfach verloren gegangen. Das Stadtgartenamt hat ein städtisches Gemüsebeet am Mühltürlein gegenüber dem Rotmain-Center angelegt. Die Idee dazu stammt von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und wurde vom Leiter des Stadtgartenamtes, Robert Pfeifer, gerne aufgegriffen. „Wir mussten das Beet ohnehin neu gestalten, da die dortigen Rosen in die Jahre gekommen waren – und da lag es nahe, einmal die Vielfalt der Gemüsesorten in der Stadt auszuprobieren“, so der Stadtgartenamt-Chef. Und so pflanzten die Gärtnerinnen und Gärtner des Stadtgartenamtes jetzt Kohlrabi, Lauch, Rote Rüben, Tomaten, Gemüsemais, Mangold sowie verschiedene Salate wie...
weiterlesen

(BT) Tourismus und Genuss: 9 Genusstouren-ab sofort online!

Oberfrankens Vielfalt ist sprichwörtlich: Natur, Kultur, Geschichte, Brauchtum - und nicht zuletzt unsere kulinarischen Spezialitäten laden dazu ein, unseren Regierungsbezirk von seinen besten Seiten kennenzulernen. Genuss und Tourismus passen zusammen. Deshalb stellt der Verein Genussregion Oberfranken zum Projektabschluss des LEADER- Projekts Genussregion erleben ab sofort einen Broschüren-Set mit neun attraktiven Touren quer durch alle Landkreise Oberfrankens zum Download auf seiner Homepage vor. In Zusammenarbeit mit den LEADER-Aktionsgruppen und Touristikern vor Ort wurden unter Federführung von Projektleiterin Prof. Dr. Uta Hengelhaupt neun einladende Touren ausgewählt und mit wunderschönen Fotos und vielen Tipps für die regionale Einkehr und den Einkauf am Weg ausgestattet. Ausgewählt wurden eine Fahrradtour ("Stadt-Land-Flusstour" im Landkreis Bamberg), mehrere Tages- und Mehrtageswanderungen zu Fuß ("Auf gläserner Spur" in der Wohlfühlregion Fichtelgebirge / Landkreis Bayreuth, "Von Bad Steben ins Froschbachtal nach Bobengrün" im Landkreis Hof, "Rund um's Walberla" im Landkreis Forchheim), Kombinationen aus Fuß- und Radtouren ("Durch den Lautergrund" im Landkreis Lichtenfels, "Auf dem Kartoffellehrpfad bei Kirchenlamitz" im...
weiterlesen