Category Archives: Metropol-Firmen

Der Charakterleser – wer Du bist und wie Du mehr aus Dir machst

Mit dem Character-Reading-Ansatz treffsicher Persönlichkeiten bestimmen

Was ist das gute Leben? Oder wie entwickele ich eine glückliche Persönlichkeit? Das Buch „Der Charakterleser“ bietet dem Leser konkrete Anleitungen zur Entfaltung seiner individuellen Talente und Anlagen. Es steckt voller Inspirationen, seine Potenziale zu erkennen und diese im alltäglichen Leben und im Beruf umzusetzen. Der Autor Walter Rotter berät mit seinem Character-Reading-Ansatz vor allem Spitzensportler und Persönlichkeiten aus dem Topmanagement, der Politik und der Unterhaltungsbranche. In der Wirtschaft unterstützt er Entscheider, Arbeitsteams produktiv zusammenzustellen. Walter Rotter Der Charakterleser Die Charakterbeschreibungen im Hauptteil des Buches sind ein spannender Leitfaden, um zu erkennen, was die Menschen im Innersten bewegt, und eröffnen dem Leser Erkenntnisse über sich selbst. „Viele Erfolgsmenschen wie Gerhard Schröder oder Helmut Kohl sind unter dem Sternzeichen Widder geboren“, so Rotter. Dies seien generell die stärksten Charaktere. Aber grundsätzlich ist Persönlichkeit vor allem eine Frage der Bereitschaft, sich weiter zu entwickeln und täglich...
weiterlesen

(ER) HC Erlangen verpflichtet Rechtsaußen Kevin Herbst

v.l.: Dr. Carsten Bissel (Aufsichtsrat HC Erlangen), Kevin Herbst, Alfons Loos (Geschäftsführer hl-studios GmbH) Handball-Bundesligist HC Erlangen hat für die nächste Saison mit Kevin Herbst eines der größten deutschen Talente auf der Rechtsaußen-Position verpflichtet. hl-studios, langjähriger Medienpartner des HC Erlangen, hilft und übernimmt Spielerpartnerschaft. (Erlangen) – Der 21-jährige Linkshänder kommt im Sommer vom HSV Hamburg nach Franken und war gerade in der Endphase der abgelaufenen Saison ein effektiver und torgefährlicher Baustein im Spiel der Norddeutschen. Bis 2011 stand der 1,89m-große geborene Hamburger in den Diensten der SG Hamburg-Nord bis er im gleichen Jahr in die Nachwuchsmannschaft des Champions League Siegers von 2013 wechselte. Herbst war der erste Spieler aus der eigenen Jugend der beim Hamburger Topclub einen Profivertrag unterschrieb. Auch auf internationalem Parkett konnte sich Kevin Herbst schon mehrfach beweisen. Der Jugendnationalspieler traf in 36 Länderspielen 62 Mal für Deutschland und errang bei der U19-Weltmeisterschaft in Ungarn 2013 die Bronzemedaille. Im Rahmen des EHF-Cup Final Fours 2015 konnte der Rechtsaußen...
weiterlesen

(Lauf) Der kostenlose Brancheneintrag im MetropolJournal.de – Nur noch für wenige Zeit

MetropolJournal.de hat ein außergewöhnliches Angebot für Sie. MetropolJournal.de ist wahrscheinlich das einzige Internetportal das Informationen aus den Städten, Gemeinden und Landratsämtern, Unternehmensmeldungen und Brancheneinträge, und kulturelle Veranstaltungen aus den teilnehmenden Landkreisen der Europäischen Metropolregion Nürnberg zusammenträgt und auf einer Plattform veröffentlicht. Vier Säulen tragen das Konzept MetropolJournal.de Events, Metropol-Report, Metropol-Nachrichten und Metropol-Firmen. Für Sie als Unternehmer sind wohl die Bereiche Metropol-Firmen und Metropol-Report die beiden interessantesten. In Metropol-Firmen können Sie Ihre Firma mit Text, Firmenlogo und Bilder-Galerie, Google-Karte und QR-Code, samt Adressdaten präsentieren und auf Ihren eigenen Webauftritt weiterleiten. In Metropol-Report werden Ihre eigenen Pressemitteilungen veröffentlichet. Dort und auch in Metropol-Nachrichten, können Sie gezielt Bannerwerbung schalten. Gezielt heißt dabei nach von Ihnen gewählten Kategorien, denn die Werbebanner werden nur dort veröffentlicht wo es gewünscht wird. So steuern Sie selbst den Erfolg Ihrer Werbung. Der kostenlose Premium-Brancheneintrag Für nur noch kurze Zeit wird der Premium-Brancheneitrag auf MetropolJournal.de kostenlos sein. Stellen Sie Ihr Unternehmen vor. Gewinnen Sie Interessenten und neue Kunden. Generieren Sie neue Geschäftskontakte...
weiterlesen

(SCH) Traditionsunternehmen investiert über 1,7 Millionen Euro in Ausbildungszentrum – Karrierechancen bei der RIBE Gruppe nutzen

Foto (Stadt Schwabach), hinten von links: Stadtkämmerer Sascha Spahic, Thomas Dann (Geschäftsführender Gesellschafter RIBE Gruppe), Winfried Klinger (Geschäftsführer Stadtwerke Schwabach), Michael Zill (Wirtschaftsförderung Stadt Schwabach); vorne von links: Frank A. Bergner (Geschäftsführender Gesellschafter RIBE Gruppe), Bürgermeister Thomas Donhauser, Oberbürgermeister Matthias Thürauf, Bürgermeister Roland Oeser im neuen Schulungszentrum. Links durchs Fenster ist die Lehrwerkstatt zu sehen.

Aufs Gas treten und richtig durchstarten – die Schwabacher RIBE-Gruppe macht es möglich. Die im Hause RIBE produzierten Verbindungselemente und Technischen Federn werden in zigtausenden Sport-, Mittel- und Oberklassewagen aller namhaften Hersteller weltweit verbaut – unter anderem auch ans Gaspedal. „Durchstarten kann bei RIBE auch die berufliche Karriere“, sagte Thomas Dann, geschäftsführender Gesellschafter der RIBE Gruppe anlässlich des Besuchs einer Delegation der Schwabacher Stadtspitze. „Abitur – Ausbildung – Studium – Führungsposition. Das Angebot ist hoch anspruchsvoll, aber viel mehr Schulabgänger sollten es nutzen“, führte Dann weiter aus. Denn auch die RIBE-Elektroarmaturen sorgen seit über 100 Jahren als Systempartner in der Stromversorgung, Datenübertragung und im...

weiterlesen

(HEB) Steigende Besucherzahlen in der Fackelmann Therme Hersbruck – Erfolgreicher Start ins 10. Jubiläumsjahr

Die im Dezember 2004 eröffnete Fackelmann Therme Hersbruck (damals noch Frankenalb Therme Hersbruck) hat sich bei Bewohnern und Gästen der Stadt als willkommene Erweiterung des Freizeit- und Wellnessangebotes der „Gesundheitsregion Hersbrucker Schweiz“ etabliert. Die Frankenalb Therme Hersbruck GmbH & Co. KG freute sich in 2013 über steigende Besucherzahlen und positive Resonanz bei Badegästen, Wellness- und Saunafreunden.

Steigende Besucherzahlen und treue Stammkunden

Die Fackelmann Therme Hersbruck konnte im vergangenen Jahr 312.000 Besucher und damit einen Besucher-Zuwachs von insgesamt 5% gegenüber 2012 verzeichnen. Rund 193.000 Gäste besuchten dabei Therme und Er-lebnisbad (+5%), 53.000 die Sauna (+7%). Ins beliebte Strudelbad kamen rund 66.000 Besucher (+7%).
Erfreulich ist vor allem die steigende Entwicklung des Geldwertkartenverkaufs, welche als Zeichen dafür zu werten ist, dass zahlreiche Thermen- und Saunabesucher gerne und regelmäßig wiederkommen. Aber auch auffällig viele Erstbesucher waren 2013 zu verzeichnen. Hier scheinen die zahlreichen Werbeaktionen und Kooperationen insbesondere im Raum Nürnberg Wirkung zu zeigen. Tatkräftig unterstützt wird die Therme hierbei durch ihren Namensgeber die...
weiterlesen