Monthly Archives: August 2015

(NM) Wanderung von Neumarkt über Altdorf nach Lauf

Diese etwas längere Wanderung führt uns von am Ludwig-Donau-Kanal entlang, von Neumarkt über Altdorf, den Moritzberg hinauf nach Lauf. Etwas über 40 Kilometer die zunächst über flaches Gebiet führen und hinter Altdorf durch eine wunderbare Dünen-Sand-Landschaft. Die Krönung ist der Anstieg am Moritzberg. Hier wandern wir ein schönes Teilstück vom Paul-Pfinzing-Wanderweg. Am Moritzberg erwartet den Wanderer eine nette Gaststätte mit Biergarten und deftiger fränkischer Küche. Wem die Wanderung in einem Stück zu weit ist kann in Altdorf enden und übernachten oder eventuell mit den öffentlichen über Nürnberg zurück nach Hause fahren um für den zweiten Teil der Wanderung zurückzukehren. Ideal ist tatsächlich die Anbindung und Anreise durch die VGN. Beispielsweise die Anfahrt mit der VGN über Nürnberg nach Neumarkt und von Altdorf mit der S 2 oder von Lauf mit der S1 zurück nach Nürnberg und weiter nach Fürth/Erlangen/Forchheim/Bamberg. Die Tour und weitere Bilder finden Sie auf der weiter lesen

(FÜ) Bäcker-Innung kündigt Tarifvertrag – NGG: „Drastische Einbußen für Beschäftigte“

550 Bäckerei-Beschäftigte befürchten „Horror-Katalog“ im Kreis Nürnberger Land Mehr Arbeit am Sonntag, bis zu zehn Tage weniger Urlaub und kein Urlaubsgeld mehr: Die rund 550 Bäcker und Verkäuferinnen im Kreis Nürnberger Land stehen vor enormen Einschnitten. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitgeteilt. „Die bayerische Bäcker-Innung hat den Tarifvertrag gekündigt. Das ist ihr gutes Recht, jedoch haben die Arbeitgeber ohne jeden Grund einen wahren Horror-Katalog vorgelegt. Danach sollen sogar Krankheitstage von den Urlaubstagen abgezogen werden“, sagt Regina Schleser. Für die Geschäftsführerin der NGG-Region Nürnberg-Fürth schneiden sich die Arbeitgeber mit ihren Angriffen „ins eigene Fleisch“: Man könne nicht die Tradition im Bäcker-Handwerk hochhalten und gleichzeitig Fachkräfte durch schlechte Arbeitsbedingungen vergraulen, so Schleser. Bislang gilt in bayerischen Bäckereien ein Manteltarifvertrag für alle Mitarbeiter – vom Bäcker über die Verkäuferin bis zur Reinigungskraft. „Auch im Kreis Nürnberger Land haben die Beschäftigten dadurch Sicherheit im Job. Wenn es nach den Bäcker-Chefs geht, soll damit ab Oktober Schluss sein“ sagt Regina Schleser. Konkret sieht der...
weiter lesen

Wettbewerbsvorteile in Zeiten des Fachkräftemangels

Innovative Benefits sind bei Mitarbeitern gefragter denn je! Können das auch kleinere Unternehmen bieten? Was ist eigentlich ein Benefit? Laut Duden handelt es sich dabei um einen besonderen Vorteil, Nutzen oder Ertrag. Also etwas, worüber sich jeder freut. Gut punkten können hier jetzt auch viele Arbeitgeber auf der Suche nach immer rarer werdenden Fachkräften. Ein vielseitiges Benefit-Angebot kann ausschlaggebend sein. Die ValueNet Group ist seit 2002 darauf spezialisiert. Demnächst gibt sie Unternehmen jeder Größe mit neuem Portal und einfacher App-Lösung das richtige Instrument an die Hand. Seit 20 Jahren behauptet sich ein privates Pflegeheim im Landkreis Konstanz als innovative Einrichtung am Markt. Der Inhaber kämpfte viele Jahre für die Umsetzung seiner Vorstellungen einer anspruchsvollen Betreuung und Pflege. Heute hat das Heim ein hervorragendes Renommee, die begrenzten Pflegeplätze sind auf Jahre im Voraus vergeben. Eine Traumsituation? „Im Prinzip ja“, meint der Geschäftsführer „trotzdem haben wir seit Jahren das Problem, dass es an verlässlichen und engagierten Pflegekräften mangelt. Die Betten sind belegt...
weiter lesen

(Oberasbach) „Rund ums Pferd“

Heimatverein Oberasbach: „ Rund ums Pferd“ Am Samstag 26. 9. 2015 um 14 Uhr besuchen wir den Heil – und Erlebnispädagogischen Ponyhof der Familie Herrmannsdörfer in Rehdorf. Viele Informationen über das Pony und des therapeutischen Reitens werden vorgestellt. Für Kinder sehr geeignet. Am gleichen Tag folgt dann um 17 Uhr die Eröffnung der Ausstellung „Rund ums Pferd“ im Hüblerhof in Oberasbach, Hirtengasse 2. Diese Ausstellung ist alle Wochenende von 14 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet, bis zum 11.Oktober 2015. Am Samstag 24. 10. 15 um 13 Uhr gibt es einen Besuch im Reiterhof „Hölzleshof“ in Unterasbach. Besichtigung der Anlagen, es gibt viele Informationen dazu und natürlich Reitvorführungen. Gäste und Kinder sind herzlich willkommen Viel Spaß bei allen Terminen....
weiter lesen

(Oberasbach) Extravaganzas for guitar!

Konzert - Stefan Sell am 14.11.2015 um 20Uhr im Gemeindehaus, Kurt Schumacher Str. 6 in Oberasbach „Klassische Gitarre - so noch nicht gehört“ Stefan Sell ist „begnadeter Erzähler und virtuoser Gitarrist in einem Furios!“, jubelt die Presse. Sell kommt mit einem „Best of“ aus drei seiner Programme in die evangelische Kirchengemeinde St. Markus nach Oberasbach und präsentiert Lyrik, Märchen und vor allem Gitarre. „Bach goes flamenco ... and Mozart follows!" Klassik und Flamenco vereint, dass es swingt u. groovt, World Music u. Avantgarde kombiniert, Barock und Blues verschmolzen mit lateinamerikanischen Vibes - "äußerst clever und gekonnt, immer mit leisem Witz, eleganter Leichtigkeit und feinsinnigem Gespür." "Der Ausnahmegitarrist öffnet seinem Publikum musikalische Welten, schafft den Soundtrack für's Kino im Kopf - ein Feuerwerk purer Lebensfreude." Seine Musik strömt in Herz und Seele. Kaum zu glauben, dass hier einer alles gleichzeitig auf einer Gitarre zelebriert: perkussives Spiel, satte Bassläufe, rasante Harmoniewechsel und zauberhafte Melodien. Stefan Sells Kompositionen, die mit Leidenschaft, Inbrunst und mit einem technischen Schwierigkeitsgrad...
weiter lesen